Ihr Warenkorb
keine Produkte

PhysioBox

Preis auf Anfrage

Mit der PhysioBox können physiologische und physikalische Tierparameter wie Atmung, Herzschlag, EKG und Körpertemperatur des Tieres gemessen und dokumentiert werden. Die Daten werden in den erweiterbaren Einschubmodulen analog verstärkt, prozessiert, digitalisiert und über USB am PC analysiert, dargestellt und gespeichert. Darüber hinaus sind Stimulationsmodule für die fMRI, sowie eine große Bandbreite an weiteren Messkarten für experimentelle Kleintierbildgebung erhältlich:
 
  • Blutdruck-Verstärker zur Messung von Blutdruck und Herzschlag in Kombination mit einem Drucktransducer.
  • Differenzen-Verstärker zur Messung von kleinsten Strömen wie z.B. evozierten Potentialen im Cortex.
  • EKG-Verstärker zur Messung von Herzaktivität.
  • EKG-Trigger zur Erzeugung von TTL Triggersignalen.
  • Externer Verstärker/4-Druck-Verstärker zur Messung von intercranialen Drücken durch Mini-Transducer z.B. für evozierte Potentiale, EKG, EEG, etc.
  • MACU-Input-Karte zur Versorgung der PhysioPRE-Einheit in der MACU für Laser-Atemüberwachung, Temperaturtransformation und Signalverstärkung.
  • Atem-Verstärker/Transducer-Verstärker zur Messung von Druckdifferenzen, z.B. im Atemsignal, durch Verwendung eines Drucktransducers.
  • Atem-Trigger zur Erzeugung von TTL Signalen zur Atembewegung.
  • Stimulations-Einheit zur Generation von Strompulsen. Stromstärke, Frequenz, Pulsbreite und Verzögerung können intern eingestellt werden oder über externe Trigger gesteuert werden.
  • Temperatur-Verstärker zur Temperaturmessung z.B. im Cortex mit einem 50 µm CuCo-Draht.
  • Ionensensitiver 4-Kanal-Verstärker, sowie Ionensensitiver Verstärker für EEG und evozierte Potentiale.