Brustbiopsie 4-Kanal Spule BI 320-PA-NO 1,5T und 3T

Preis auf Anfrage

Die 4-Kanal-Mammaspule für Siemens Systeme besteht aus der abnehmbaren oberen 2-Kanal „Patient Pad Coil“ (PPC) und der einschiebbaren unteren 2-Kanal „Insertion Plate Coil“ (IPC). Für eine komfortable Patientenlagerung werden Headrest, Armrest und Cushion Breast mitgeliefert.

Mit der  Biopsieeinheit (Post&Pillar und Grid) kann eine Biopsie oder Drahtlegung lateral, medial oder cranio-caudal vorgenommen werden. Besonderer Wert wurde dabei auf ein sehr offenes Design für einen optimalen Zugang zur Brust gelegt. Die Biopsieeinheit kann um 360° gedreht werden, dadurch wird ein optimaler Zugang von 270° zur Läsion erreicht.

 

Vorteile:

  • Sehr bequeme Patientenlagerung
  • Leicht zu zerlegen und zu reinigen
  • Bisher unerreichte Zugangsmöglichkeiten zur Läsion (mehr als 270° in der Frontalebene und Angulation)
  • Umweltfreundliches und Kostenorientiertes Baukasten-System
  • Zeitersparnis bei axialen Schichten durch cranio-caudale Fixierung