Ihr Warenkorb
keine Produkte

Craniocaudale Biopsieeinheit

Preis auf Anfrage

 Craniocaudale Biopsieeinheit exklusiv entwickelt für 4-Ch Brustspule BI 320-PA-NO/ BI 320-PA-SI und Patienten­auflagen.

Mit der CC Biopsieeinheit (Post&Pillar and Grid) kann eine Biopsie oder Drahtlegung und auch Immobilisation craniocaudal gleichzeitig an beiden Brüsten vorgenommen werden.
Das Craniocaudale System besteht aus einer speziellen Grundplatte, zwei Fixierplatten, zwei Einsteckgittern ho­ri­zon­tal, zwei Einsteckgittern vertikal, einer Positioniereinheit, zwei Kompressionsplatten, einem Nadelblock- Set (für Nadeln mit 12 G, 14 G oder 18 G), einem Adapterhülsen-Set (für Nadeln mit 13 G, 16 G oder 18 G) und ein fiducial Marker. Alle Teile der Einheit sind aus dem PEEK gefertigt.

 

Durch die Fixierung der Brust reduziert sich zum einen die Gefahr von Bewegungsartefakten, zum anderen kann die Messzeit verkürzt werden. Die gesamte Brust kann mit weniger axialen Schichten gemessen werden