Ihr Warenkorb
keine Produkte

CC-Fixierung 8 Ch-GE Brustspule CC-GE

Preis auf Anfrage

Die MR-BI160-CC-GE wird mit der High Density Mammaspule der Firma GE Health Care eingesetzt und dient der Immobilisation beider Mammae bei der diagnostischen Bildgebung.

 

Die Immobilisation erfolgt in der Mammaspule durch Fixierung in craniocaudaler Richtung. Beide Mammae werden hierbei in einer Ebene gehalten, so dass bei horizontalen Aufnahmen beide Mammae abgebildet werden. Durch die Fixierung der Brust reduziert sich zum einen die Gefahr von Bewegungsartefakten, zum anderen kann die Messzeit verkürzt werden. Die gesamte Brust kann mit weniger axialen Schichten gemessen werden, da die Brust in eine dafür optimale Geometrie geformt wird.

 

Vorteile

 

  • Reduzierung der Scanzeit um mehr als 50%
  • Ausschluss von Bewegungsartefakten
  • Verständliche und übersichtliche Handhabung
  • Leicht zu zerlegen und zu reinigen