Ihr Warenkorb
keine Produkte

Biopsieeinheit BI320

Preis auf Anfrage

Die Biopsieeinheit wurde auf der Basis der schon weit über 900 mal verkauften BI160 weiterentwickelt. Zur diagnostischen Be­ur­tei­lung bieten wir optional eine Pa­ti­en­ten­auf­la­ge mit eingebauter Brustpule an, in welche die BI320 integriert werden kann. Dabei wird die Bildgebung durch eine 4-Kanal „phased array” Spule der Firma NORAS ermöglicht. Diese 4-Kanal Mammaspule ist ein neuartiges Kon­zept für die flexible Nutzung entsprechend den Bedürfnissen vor Ort.

Die Immobilisationseinheit kann um 360° ge­dreht werden. Dadurch wird ein optimaler Zugang von 270° zur Läsion erreicht. Die Bau­weise der Patientenauflage mit Kopfauflage ermöglicht einen medialen, lateralen und cra­nio-caudalen Zugang.

Durch unser Bau­kas­ten­system ist eine kos­ten­günstige und in­di­vi­duelle Lösung mit einer Fixiereinheit wahlweise mit Post&Pillar oder Grid gegeben.

 

Unser Biopsie-System besteht aus hochwertigem Kunststoff (PEEK) und ist für alle herkömm­lichen Sterilisationsverfahren geeignet (auch autoklavierbar). Bei dem höhen­verstellbaren Grid-Einheiten können Sie sich auch für ein Einweggrid für medial, lateral und craniocaudal entscheiden. Die Punktionseinheit kann kostengünstig für Sie zu­sam­men­ge­stellt und jederzeit nach Ihren indi­viduellen Bedürfnissen erweitert werden.

 

Vorteile:

  • Zusammenstellung und Erweiterung nach Ihren Wünschen
  • Sehr komfortable Patientenlagerung
  • Gewebeprobeentnahme 360° von allen Seiten lateral, medial und craniocaudal
  • Kostenersparnis durch gezielte Zusammenstellung
  • Leicht zu zerlegen und zu reinigen
  • Umweltfreundliches und kostenorientiertes Baukasten-System
  • Zeitersparnis bei axialen Schichten durch craniocaudale Fixierung